Würzburg Web Week 2019

Vom 01.-08. April 2019 findet bereits zum zweiten Mal die Würzburg Web Week statt. Auch die Simplifier AG ist dabei mit einer Veranstaltung vertreten: Geführtes Training zum Entwickeln einer App auf dem Simplifier Datum: 04.04.2019 | Veranstalter: Simplifier AG Noch nie war der Bedarf von Apps so enorm wie heute. In Zeiten der Digitalisierung sind die vernetzten Anwendungen der entscheidende Faktor für den Unternehmenserfolg. Das Spektrum reicht dabei von kleinen Anwendungen, wie beispielsweise einem Barcode-Scanner oder einem digitalen Formular, bis hin zu großen, ineinander verzahnten Software-Lösungen. All diese Anwendungen sorgen für höhere Effizienz und Produktivität in den einzelnen Unternehmen. In einem geführten Training möchten wir Ihnen zeigen, wie einfach Sie in nur wenigen Klicks eine funktionierende App mit unserer Low-Code-Plattform Simplifier bauen können. Gestalten Sie die Zukunft der Industrie gemeinsam mit Simplifier. Empfohlene Interessen & Kenntnisse für die Teilnahme (mindestens eines der Folgenden sollte zutreffen): Sie haben Interesse am Einsatz einer Low-Code Plattform und haben sich im Vorfeld mit der Materie befasst Sie haben Entwicklerkenntnisse und/oder sind mit dem Erstellen integrierter Business Apps betraut Die Hoheit über Entscheidung und Steuerung der in Ihrem Unternehmen [...]

Siemens SPS IPC Drives 2017

Ein Case der im Rahmen des Forschungsprojektes “Road to Digital Production (R2D)” zusammen mit Siemens, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS und der Fraunhofer-Arbeitsgruppe Supply Chain Services SCS und der Münchner Kinexon GmbH in der Grundlagenforschung zu Cyber-physischen Produktionssystemen gebaut wurde. Mehr Infos zum Forschungsprojekt R2D finden Sie hier: https://www.itizzimo.com/cyber-physische-systeme-fuer-alle-itizzimo-forscht-mit-siemens-und-fraunhofer-iis/ Auch 2017 präsentierte sich die SPS IPC Drives als führende Fachmesse für elektrische Automatisierungstechnik. Rund 1.700 Aussteller aus aller Welt deckten vom 28. bis 30. November 2017 in Nürnberg das komplette Spektrum der industriellen Automation ab – vom einfachen Sensor bis hin zu Lösungen der digitalen, smarten Automatisierung. iTiZZiMO war in diesem Jahr mit auf dem Messestand von Siemens vertreten und präsentierte das gemeinsame Projekt R2D, welches auf unserer Low-Code Plattform Simplifier realisiert wurde. Die Besucher konnten live einen Einblick zu Anwendungen aus dem Augmented Reality und OPC Unified Architecture Bereich erhalten.

Webinar: Talk to our CTO about the Simplifier

Erfahren Sie in unserem Webinar alles über: Rapid Application Development Low-Code Plattformen UI5 / Fiori Integration von bestehenden Systemen Low-Code ist Ihnen ein Begriff, jedoch möchten Sie tiefer in die Materie des RAD (Rapid Application Development) einsteigen? Sie haben Interesse an Entwicklungsmöglichkeiten mit UI5 oder SAP Fiori? Sie fragen sich, wie man bestehende Systemlandschaften miteinander verbinden, die Daten aus allen Systemen nutzen und einen 360° Blick auf Ihre Unternehmensdaten bekommen kann, um somit einen digitalen Mehrwert zu schaffen? Falls diese Themen für Sie von Interesse sind, nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie unserem CTO Christian Kleinschroth gezielte Fragen zu diesen und anderen Themen. Sie selbst können ein aktiver Teil des Webinars sein! Stellen Sie uns im Vorfeld Ihre Fragen die wir im Webinar beantworten können, oder nutzen Sie die Chance ihre Fragen live zu stellen! Für wen ist dieses Webinar geeignet? Entscheider, die sich gerade über Möglichkeiten bei der Unternehmensdigitalisierung  informieren IT-Entscheider, die über eine Nutzung von Low-Code Plattformen nachdenken Entwickler, die Interesse an innovativen Möglichkeiten bei der Software- und Anwendungsentwicklung haben alle die Applikationsentwicklung auf UI5 Basis durchführen und mit der Integration von SAP Daten [...]

SWS Brainshare 2017

Use Case zu Smart Remote Service Ein Highlight auf der SWS Brainshare 2017 war die Keynote von Roland Lunck, Head of Channel bei iTiZZiMO und Christian Schreiner, Vorstand der SWS Computersysteme AG zum Thema Remote Service. Auf dem Rasen des Stadions präsentierten die beiden einen konkreten Anwendungsfall zur Fernwartung. Mit der Datenbrille Moverio BT-300 von Epson tätigte Christian Schreiner einen Remote Service Call. Die Zuschauer konnten auf den Screens im Stadion das Hinzuschalten eines Technikers, in diesem Beispiel Roland Lunck, live mitverfolgen. Christian Schreiner erklärte dem Techniker, dass er ein Problem an seinem Switch habe und nicht wüsste, welches Kabel er nun heraus ziehen muss und welches nicht. Über das Kamerabild der Datenbrille konnte Roland Lunck alles sehen, was auch Christian Schreiner sah. Somit konnte der Technikexperte die Situation schnell analysieren und genaue Anweisungen zur Reparatur geben. Das Beispiel war jedoch nur eine Möglichkeit, wie der Simplifier im Bereich Smart Remote Service genutzt werden kann. iTiZZiMO kann die Instandhaltung von Anfang bis Ende smarter gestalten. Weitere Beispiele sind Predictive Maintenance zur Vermeidung von Maschinenausfällen oder Schritt-für-Schritt Anleitungen für Wartung und Produktion. Mit dem Simplifier werden [...]

DIGILITY 2017

Die Geschichte eines Startups von Christopher Bouveret, CIO iTiZZiMO AG Die Geschichte eines Startups - angefangen bei Augmented Reality und Apps für Smartglasses bis hin zu einer Low-Code Plattform für integrierte Business & IoT (Internet of Things) Apps. Eine Geschichte über Erfahrungen, Erkenntnisse und Ausblicke. Chris Bouveret erzählt Ihnen die Geschichte von 5 Jahren Entwicklung bei iTiZZiMO und gibt spannende Einblicke in die häufigen Fehler, die gemacht werden und die teilweise schmerzvollen Erkenntnisse, mit denen man lernt besser zu werden. Er berichtet darüber, wie man die Geschäftsentwicklung agil hält und wie man den Weg bis hin zu einem bewährtem Produkt schafft, indem man die Ausrichtung immer wieder an die Kundenwünsche und Markterkenntnisse anpasst.

UI5Con 2017

Mit dem Simplifier auf der UI5Con in St. Leon-Rot Um bei der Weiterentwicklung immer aktuell und nah an der Community zu sein, nahmen wir am 30. Juni 2017 an der UI5Con in St.Leon-Rot teil. Zusammen mit den Rund 400 UI5 begeisterten Teilnehmern konnten wir spannende Vorträge verfolgen und interessanten Input für unsere Plattform gewinnen. Neben den zahlreichen Entwicklern, die individuelle Features und Lösungen präsentiert haben, war auch unser CIO Christopher Bouveret mit dem Thema “The UI5 App to create  UI5 Apps” als Experte vor Ort. In seinem 20 minütigen Vortrag berichtete er über die UI5 App-Erstellung mit dem Simplifier, unsere Low Code Plattform, deren User Interface selbst auf der UI5 Technologie basiert.

Siemens Supplier Innovation Day 2017

OPC UA Echtzeitdaten und HoloLens Augmented Reality Ein Case der im Rahmen des Forschungsprojektes “Road to Digital Production (R2D)” zusammen mit Siemens, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS und der Fraunhofer-Arbeitsgruppe Supply Chain Services SCS und der Münchner Kinexon GmbH in der Grundlagenforschung zu Cyber-physischen Produktionssystemen gebaut wurde. Mehr Infos zum Forschungsprojekt R2D findet man hier: CYBER-PHYSISCHE SYSTEME FÜR ALLE – ITIZZIMO FORSCHT MIT SIEMENS UND FRAUNHOFER IIS Am 04. Juli 2017 fand der Siemens Supplier Innovation Day im Test- und Anwendungszentrum L.I.N.K. des Fraunhofer IIS am Standort Nürnberg statt. Bei der Veranstaltung hatten die Mitarbeiter von Siemens die Möglichkeit, mit innovativen Unternehmen in Kontakt zu treten um konkrete Use Cases zu diskutieren. Auch wir waren mit einem Messestand vor Ort und präsentierten unsere Low-Code-Plattform Simplifier und entsprechende Anwendungen aus dem Augmented Reality und OPC Unified Architecture Bereich unter anderem den im Video gezeigten welcher zeigt was bei Industrie 4.0 möglich ist.

So erstellen Sie Ihre erste Anwendung mit dem Simplifier

Freuen Sie sich auf eine ausführliche Live-Präsentation des Simplifiers. Für wen ist dieses Webinar geeignet? Entscheider, die sich gerade über Low-Code Plattformen informieren IT-Entscheider, die über eine Nutzung des Simplifiers nachdenken Entwickler, die selbst teilhaben möchten an der Low-Code Bewegung Folgende Bereiche des Simplifiers sehen Sie im Webinar: Woraus besteht eine App im Simplifier? Einblick in das Modul “Applikationen” Layouts erstellen mit dem UI Designer Logiken erstellen mit dem Process Designer Testen der Anwendung Weitere Schritte Dieses Webinar ist auf der Plattform GoToWebinar verfügbar. Aufzeichnung ansehen Christopher Bouveret Chief Innovation Officer cb@itizzimo.com IHR REFERENT Christopher Bouveret ist Chief Innovation Officer bei iTiZZiMO und befasst sich täglich mit neuen Technologien, Software und Hardware aus dem Unternehmensumfeld. Er verhilft Unternehmen wie Airbus oder Daimler dazu, digitale Transformation in den Unternehmensprozessen voranzutreiben. Weitere Webinare mit Christopher Bouveret anzeigen lassen.

SAP integrierte Apps in 5 Minuten erstellen mit dem Simplifier

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie mit unserer Konfigurationsplattform Simplifier in nur fünf Minuten eine SAP integrierte Anwendung erstellen können, um bestehende und neue Prozesse besser steuern zu können. Hinweis: Ihr SAP System müssen Sie nicht abschaffen. Sie beschäftigen sich mit SAP und der Optimierung Ihrer Prozesse Sie kennen die Vorteile der Konfiguration von Business Apps Sie suchen nach einer Möglichkeit, mehr aus Ihren bestehenden Systemen herauszuholen und neue Technologien einzusetzen Ihre Mitarbeiter sind von bisherigen Workflows in SAP gefrustet Die aufwändige Programmierung von Schnittstellen zu SAP gehört mit unserer Plattform Simplifier der Vergangenheit an. Mit vorgefertigten Konnektoren zu üblichen SAP Systemen holen Sie in kürzester Zeit Daten aus ihrem System und spielen diese und neue Daten wieder zurück. Jetzt müssen Sie nur noch überlegen, was Sie mit den Daten machen wollen, die Ihnen der Konnektor liefert. Im Webinar geben wir Ihnen hilfreiche Inspiration. Definieren Sie Prozesslogiken und erstellen Sie Benutzeroberflächen per Drag & Drop bis zu 10 Mal schneller. Erleben Sie, wie einfach die Erstellung moderner Unternehmensanwendungen sein kann. Dieses Webinar ist auf der Plattform GoToWebinar verfügbar. Aufzeichnung ansehen Christopher [...]