Mannheimer Zuckerfabrikant nutzt künftig Simplifier zur Anwendungs-Erstellung

Die Digitalisierung hat selbstredend auch bei einem der größten deutschen Nahrungsmittelkonzerne einen hohen Stellenwert. Um die dafür notwendigen Anwendungen noch schneller und einfacher erstellen zu können, hat sich die Südzucker AG (Mannheim) nun für die Zusammenarbeit mit dem Würzburger Low-Code-Hersteller Simplifier entschieden.

Der Anspruch bei Südzucker ist es, Geschäftsprozesse mit mobilen Anwendungen (Apps), die unternehmensweit genutzt werden, effizient und nachhaltig zu unterstützen. Nachdem sich das Unternehmen mit der Thematik cloudbasierter Apps befasst hat, kristallisierte sich der Low-Code-Ansatz als eine passende Möglichkeit heraus, dies noch einfacher umsetzen zu können. Eine Low-Code-Plattform wie Simplifier ermöglicht es Mitarbeitern von Südzucker, mobile Anwendungen im SAP-nahen Umfeld zu erstellen und gewinnbringend in die Geschäftsprozesse einzubinden.

Aufgrund der stark verwachsenen SAP-Systemlandschaft ist Südzucker bei der Erstellung von Unternehmensanwendungen auf eine Technologie angewiesen, die eine Verwendung von insbesondere SAP-Daten durch einfache Integration möglich macht. Da der Technologieanbieter aus Würzburg selbst über starkes SAP-Knowhow verfügt und diese Erfahrung von Beginn an in die Entwicklung des eigenen Produktes einbrachte, erkannte auch Südzucker, welche Vorteile Simplifier diesbezüglich mit sich bringt. Die Low-Code-Plattform eröffnet zudem weitere Möglichkeiten, verschiedenste Backend-Systeme anzubinden. „Die Möglichkeit einer vollständigen SAP-Integration sowie die einfache und intuitive Bedienbarkeit waren bei der Auswahl einer Low-Code-Plattform für uns genauso wichtig wie die Unabhängigkeit vom Anbieter. Das war bei Simplifier gegeben“, so Birgit Wellenreuther (Head of IT Business Application) bei Südzucker.

Bei einem „Proof-of-Value” vor Ort in Mannheim konnten sich die Südzucker-Verantwortlichen direkt von den Vorteilen und der Qualität des Simplifier-Produktes überzeugen.

Anklang fanden u.a. der Einsatz von Webtechnologie bei Simplifier sowie das große Maß an Flexibilität und Unabhängigkeit, das Simplifier mit sich bringt. Die Low-Code-Technologie kann für jedes Endgerät und jedes Betriebssystem verwendet werden. Zudem behält man auch langfristig die Hoheit über den Quellcode der Anwendungen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Südzucker von den Vorteilen unserer Low-Code-Plattform überzeugen konnten und dass wir eines der bedeutendsten deutschen Unternehmen als Kunden gewonnen haben“, so Simplifier-CSO, Florian Rühl.

 

 

Pressekontakt

Tilmann Bock
Marketing Manager Content & PR
+49 (0)931 306 999977
presse@simplifier.io
Nürnberger Str. 47A
97076 Würzburg – Germany

Pressemitteilung als PDF downloaden