Low-Code Plattformen2019-08-13T09:49:34+02:00

Whitepaper: Low-Code Plattformen

Wie Sie Ihr Unternehmen effizient und nachhaltig digitalisieren – und dabei Zeit sowie Kosten sparen.

Die zentrale IT schafft es mit den knappen Ressourcen häufig nicht mehr, moderne Applikationen umzusetzen und den Anforderungen der durch Business-to-Customer (B2C) verwöhnten Nutzer gerecht zu werden.

Im privaten Umfeld sind Benutzer gewohnt, dass Anwendungen leicht zu bedienen, auf beliebigen Endgeräten nutzbar sowie immer und überall verfügbar sind. Dies trifft leider auf Unternehmensanwendungen nur selten bis gar nicht zu!

Whitepaper anfordern

Gut integrieren – kein Geld verlieren

Leider ist es häufig immer noch der Fall, dass viele Unternehmen zu „blauäugig” an Planung und Umsetzung ihrer Anwendungen herangehen. Am Ende wundern sie sich, warum der Erfolg ausbleibt.

Ausschlaggebend für oder gegen eine Business-Anwendung sind in den meisten Fällen die Kosten – oder besser noch das Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Bei der Anwendungserstellung geht es vor allem in puncto Integration ins Geld. Eine Anwendung hat schließlich nur dann einen Mehrwert für den Kunden, wenn sie in vorhandene Systeme wie z.B. SAP, CRM integriert werden kann.

Low-Code … High-Potential

Erfahren Sie in diesem Low-Code-Special-Whitepaper, wie Sie Digitalisierungsprojekte unter Nutzung der zentralen Erfolgsfaktoren Team, Methode und Werkzeug erfolgreich umsetzen!

  • Lernen Sie, warum traditionelle Softwareentwicklung erhebliche Nachteile mit sich bringt und wie Sie dem entgegenwirken!
  • Finden Sie heraus, wie Sie die Digitalisierung Ihres Unternehmens auf ein solides Fundament setzen!
  • Erfahren Sie, wie Sie die Time-to-Market drastisch reduzieren, und Ihren Return-on-Invest um ein Vielfaches erhöhen können!
  • So nutzen Sie Optimierungspotenziale!